Archiv für den Autor: StadtNews

Auf Gold gestoßen

Bei einer Routinekontrolle auf der A2 stieß die Autobahnpolizei im Wahrsten Sinne des Wortes auf Gold. Bei einer Kontrolle eines 44-jährgen LKW-Fahrers hatten die Beamten bemängelt, dass seine Ladung nicht richtig gesichert war. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich bei der Ladung des Mannes um reines Blattgold im Wert von 300 Millionen Euro, welches zur Verarbeitung nach Norddeutschland unterwegs war. Da das Gold nur lose auf der Ladefläche lag, hätte der Kraftfahrer nur einmal scharf bremsen müssen und seine gesamte Fracht wäre auf der Autobahn verteilt gewesen.
In einer von der Polizeigesicherten Aktion musste das Gold auf einen anderen Auflieger ungeladen werden. Erst danach durfte die Fahrt weitergehen.

Quelle: westline.de

Im See ertrunken

Am Sonntagnachmittag ist ein 45-jhriger Mann in einem See ertrunken. Nach Polizeiangaben hatte der Mann zuviel Alkohol getrunken und ist dann zum abkhlen in den See gegangen. Der 45-jhrige erlitt hierbei einen Kreislaufzusammenbruch.

Quelle: wdr.de